Auch in diesem Jahr: MoKuzuMimi!

Am 6.12.2018 von 18 – 22 Uhr: Nikolaus-Verkaufsvernissage mit Kunst in transparenten Tüten

Seit 2004 laden die Künstler in den Gerichtshöfen Wedding alle Jahre wieder* am Nikolaustag ein zu MoKuzuMimi. Zu was?

MoKuzuMimi steht für „Moderne Kunst zum Mitnehmen“ und dahinter verbirgt sich eine originelle Verkaufsvernissage mit kleinformatiger Kunst in transparenten Tüten zu erschwinglichen Preisen.

Etwa 20 Künstlerinnen und Künstler „tapezieren“ die Wände einer Atelieretage (Aufgang 8, 3. OG) in den Gerichtshöfen mit Kunst-gefüllten, transparenten Plastik-Tüten und bieten diese am 6. Dezember 2018 von 18 bis 22 Uhr zu weihnachtlich spendablen Preisen von max. 100 Euro zum Kauf an. Im Angebot sind Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur, Objekte und Schmuck. Wer verkauft, darf eine Tüte nachhängen, so ist fast den ganzen Abend für ein gleichbleibend großes Angebot gesorgt.

Für die Besucher gibt es u.a. Glühwein und Knabbereien, gegen 20 Uhr schaut der Nikolaus vorbei und für besinnliche Stimmung sorgt meist die ein oder andere spontane Musikeinlage. Der Eintritt ist frei.

(*bis auf 2009)

Eine Veranstaltung von Kunst in den Gerichtshöfen e.V. in Zusammenarbeit mit Ulrike Hansen und Jürgen Reichert.

Zurück